Blogparaden von Fotografie Blogbühne und Pixelsucht

Auf www.fotografr.de und auf pixelsucht.net werden aktuell sehenswerte Fotografie-Blogs vorgestellt, das finde ich eine interessante und spannende Möglichkeit mymindfulmoves vorzustellen und dabei gleichzeitig auch meine Blog-Nachbarn kennen zu lernen.

Ich blogge, weil ….

ich nach einer Möglichkeit gesucht habe meine Fotos und meine Ideen einem breiten Publikum zugänglich zu machen, ohne auf das Hosting fremder Services oder sozialer Netzwerke angewiesen zu sein. Ich bin gerne der Herr im eigenen Haus und sowieso der Meinung, dass der Hype der verschiedenen fotobezogenen und sozialen Netzwerke seinen Höhepunkt bereits hinter sich hat.

Meine Fotos zeichnen sich aus durch ….

die Darstellung meiner persönlichen Sichtweise auf die Welt. Ich finde diese Aussage zwar nicht wirklich befriedigend da sie im Prinzip für alle Fotografen gilt. Ich hoffe, dass dieser Blog und die Feedbacks auf diesem Blog mir helfen werden meinen eigenen fotografischen Stil zu entwickeln.

Meine fotografischen Fähigkeiten möchte ich vor allem in diesem Bereich weiter voranbringen:

Wie oben schon erwähnt möchte ich gerne meinen eigenen fotografischen Stil (weiter)entwickeln, vor allem in Schwarz/Weiss.

Den größten Schritt in meiner fotografischen Entwicklung habe ich gemacht durch ….

den Umstieg von Zoom auf Festbrennweite. Die Einschränkung der Möglichkeiten zwingt mich dazu achtsamer zu fotografieren – und dadurch mache ich bessere Bilder.

Dieses fotografische Projekt werde ich im Jahr 2016 umsetzen:

„Eye-Mind-Camera“ ist ein wöchentliches Fotoprojekt, bei dem ich hier wöchentlich mindestens 2 aktuelle Fotos veröffentlichen möchte. Mehr erfahrt ihr hier ab dem 01. Januar 2016.

Update 10. Januar 2016

Hier ist das Ergebnis: 65 sehenswerte Fotografieblogs, Danke für’s Hinzufügen!

Update 10. Februar 2016

Teilnahme an der Blogparade von pixelsucht.net

teile diese Seite bei:

5 Gedanken zu „Blogparaden von Fotografie Blogbühne und Pixelsucht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.